2. Coburger Demokratiekonferenz

RESPEKT

Ein Projekt der Rückert-Mittelschule Coburg R-E-S-P-E-K-T RESPEKT! vor Frau und Mann RESPEKT! hört sich gut an RESPEKT! vor jeder Farbe der Haut RESPEKT! darum sag ich euch laut In meiner Heimat ist vieles anders (Anders … Weiterlesen →

Neue Projekte beschlossen

„My home is my castle“ und „Festival contre le racisme“ – das sind die Titel der Projekte, deren Förderung gestern im Begleitausschuss der „Partnerschaft für Demokratie in der Stadt Coburg“ beschlossen wurde. Das Ausstellungsprojekt „My … Weiterlesen →

Perspektivwechsel: Chancen und Risiken der Zuwanderung

Im Juli geht die Vortragsreihe weiter Am 6.07. referiert Winfried Pletzner über den Übergang von Willkommens- zu Integrationskultur. Eine Woche später, am 13.07., berichtet Ute Wallentin von ihrer Arbeit mit Flüchtlingen in Coburg.Die Vorträge finden … Weiterlesen →

„Wir sind so frei“: Erste Wahlen und demokratischer Aufbruch nach 1945 in Coburg

„Wir sind so frei“ heißt eine Veranstaltung am Mittwoch, 22. Juni um 19.00 Uhr in der Stadtbücherei Coburg. Mit Texten und Musik wird dabei an den demokratischen Aufbruch in Coburg und Deutschland nach dem Zusammenbruch … Weiterlesen →

Gemeinsames Fastenbrechen in Coburg

Menschen(rechte) im Fokus

Eröffnung der Ausstellung „Asyl ist Menschenrecht am 13. Juni um 17:30 Uhr, Brose Aula, Hochschule Coburg mit Einführungsvortrag der Menschenrechtlerin Claudia Lohrenscheit und Catering Warum flüchten Menschen? Welche Widrigkeiten stellen sich ihnen auf der Flucht? … Weiterlesen →

Meuten, Swings & Edelweißpiraten

Vortrag mit Sascha Lange im JUZ/ Domino „Ob Swingjugend, Edelweißpiraten, Meuten in Hamburg, Köln, Leipzig, Berlin und anderswo – überall in Deutschland gründeten sich zwischen 1933 und 1945 Jugendgruppen, die sich dem NS-Regime verweigerten und … Weiterlesen →

Zusammen Leben in Coburg

So gelingt ein gutes Miteinander

Der Arbeitskreis „Keine sexuelle Gewalt“ Coburg hat in Kooperation mit der Stadt Coburg ein Projekt entwickelt, das die Grundlagen eines guten Miteinanders vermitteln soll – auf Plakaten, Bannern und Postkarten und mithilfe von Symbolen und kurzen Texten.

coburg_ist_bunt_zusammenleben_grafik_760px

Die Postkarten sind ab sofort in deutscher, aber auch in russischer, arabischer, englischer, türkischer, französischer Sprache sowie auf Dari und Farsi erhältlich. Bodenbanner und Roll-Up (in deutscher Sprache) können für Veranstaltungen kostenfrei in der Erziehungsberatungsstelle (Bahnhofstraße 28) des Diakonischen Werkes Coburg entliehen werden.

Gefördert wird das Projekt aus Mitteln der Demokratiepartnerschaft in der Stadt Coburg

Weitere Informationen und alle Materialen zum Download unter www.coburg.de/zusammenleben.

Logo "Demokratie leben!"

Vortragsreihe: Islam in Deutschland

Das Thema „Islam in Deutschland“ wird in der aktuellen Diskussion oftmals von Angstmachern beherrscht. Die Volkshochschule möchte die Thematik rationalisieren und auf diese Weise zur differenzierten Meinungsbildung beitragen. Basis sind Vorträge von Islamwissenschaftlern, die den … Weiterlesen →